DATENSCHUTZ

 

 

Datenschutzerklärung

 

mit dem nachfolgenden Text, unterrichten wir Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung, personenbezogener Daten.

 

Inhalt:

 

  1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle
  2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten
    - Art, Zweck und Verwendung
  3. Weitergaben von Daten an Dritte
  4. Ihre Rechte als betroffene Person
  5. Ihr Recht auf Widerspruch
  6. Nutzung des Kontaktformulars auf unserer Website

 

1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle
 

Diese Datenschutzhinweise gelten für uns,

 

Schellmoser GmbH

Burgergäßchen 3

86150 Augsburg

Geschäftsführer: Bernd Schellmoser

E-Mail: baeder@schellmosergmbh.de

Tel.: 0821 71065554

Mobil: 0151 16557202

 

als verantwortliche Stelle.

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

 

Art, Zweck und Verwendung

 

Für Aufträge und Anfragen werden folgende Informationen erhoben:

 

  • Anrede, Titel, Vorname, Nachname
  • Anschrift (Auftraggeber / Projekt)
  • E-Mail Adresse
  • Telefonnummern von Festnetz und/oder Mobilfunk
  • ggf. Faxnummer
  • ggf. Kontodaten


Außerdem werden alle Informationen erhoben, die für die Erfüllung des Auftrags und Vertrags mit Ihnen notwendig sind. Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgt:

 

  • um Sie als Kunde identifizieren zu können,
  • um Sie angemessen beraten zu können,
  • um unsere vertraglichen Pflichten, Ihnen gegenüber, erfüllen zu können,
  • um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen zu können,
  • zur Korrespondenz mit Ihnen,
  • zur Angebots- und Rechnungsstellung sowie ggf, Planerstellung
  • zu Zwecken der zulässigen Direktwerbung
  • zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt anlässlich Ihrer Anfrage bei uns und ist zu den genannten Zwecken für Bearbeitung Ihres Auftrags und für die Erfüllung von Verpflichtungen, aus dem zugrundliegenden Vertrag, erforderlich. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für handwerkliche Betriebe (10 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Vertragsverhältnis beendet wurde), gespeichert und danach gelöscht. Dies gilt ausnahmsweise nicht, wenn wir aufgrund von steuerlichen und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten (gemäß HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind, oder wenn Sie in eine darüber hinaus gehende Speicherung eingewilligt haben.

 

Nutzung des Kontaktformulars auf unserer Website:

 

Bei Nutzung unseres Kontaktformulars, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular, Kontakt mit uns aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

 

Die Datenverarbeitung, zu Zweck der Kontaktaufnahme mit uns, erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. A DSGV>O auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

 

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung, der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht.

 

Facebook-Plugins (Like-Button)

 

Auf unserer Seite sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite.

 

Wenn Sie unsere Seite besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seite auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten, keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten.

 

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten, Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

 

3. Weitergabe von Daten an Dritte

 

 Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich
 nicht statt. Ausnahmen hiervon gelten nur, insofern diese für die Abwicklung von
 Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist. Hierzu zählt insbesondere die
 Weitergabe an, von uns beauftragte Dienstleister wie z. B.
 Versandunternehmen, Banken, oder sonstige Dritte, deren Tätigkeit für die
 Vertragsdurchführung erforderlich ist. Die weitergegebenen Daten dürfen von
 den Dritten, ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

 

 

4. Ihre Rechte als betroffene Person

 

Sie, als von der Datenverarbeitung betroffene Person, haben das Recht:

 

  •   gemäß Art. 15 DSGO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorie von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden, oder werden. Über die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten, verlangen.
  •   gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger, oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, zu verlangen.
  •   gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  •  gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einleget haben.
  •  gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
  •  gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns, zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und, gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, oder Arbeitsplatzes, oder unseres Firmensitzes wenden.

 

5. Ihr Recht auf Widerspruch

 

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten, auf Basis eines berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen. Möchten Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen, genügt eine Mitteilung in Textform. Sie können uns gern anschreiben, oder sich per E-Mail an uns wenden. Unsere Kontaktdaten hierzu, finden Sie unter Punkt 1, dieser Datenschutzhinweise.

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schellmoser GmbH